Anpassung des Mitgliedbeitrages ab 01.01.2021

Liebe Mitglieder,

die steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie haben den Vorstand veranlasst, die auf den 26.11.2020 verschobene Mitgliederversammlung erneut abzusagen. Unter Abwägung aller Maßnahmen war dabei der Schutz ihrer und unserer Gesundheit der wesentliche Faktor. Ein neuer Termin kann derzeit nicht festgelegt werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Nachdem der wichtige TOP 7: Anpassung des Mitgliedbeitrages zum 01.01.2021 (s. Mitteilungsblatt-Rückschau 2019, Seite 21) zur Abstimmung angestanden hätte und der DAV-Hauptverein ab 2021 einen erhöhten Verbandsbeitrag erhebt, hat der Vorstand beschlossen, die nachfolgenden angepassten Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2021 einzuziehen. Die Beitragserhöhungen werden wir selbstverständlich in der Mitgliederversammlung 2021 nochmals darstellen und rückwirkend beschließen lassen.

Rückwirkende Beitragserhöhungen sind nach der Rechtsprechung (Landgericht Hamburg v. 29.04.1999) im Ausnahmefall möglich, wenn unvorhersehbare Ereignisse eingetreten sind. Mit dem Auftreten der Pandemie liegt insofern ein „unvorhersehbares Ereignis“ vor.

Jahres-Mitglieder-Beiträge ab 01.01.2021:

– A-Mitglied – 58,00 €
– B-Mitglied – 35,00 €
– C-Mitglied – 18,00 €
– D-Mitglied – 35,00 €
– Kinder/Jugendliche als Einzelmitglied – 18,00 €

Wir bitten Sie um Verständnis für diese besondere Maßnahme!

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

Reaktionen der Vorstandschaft auf den aktuellen Anstieg der Corona-Fallzahlen

Aufgrund der aktuell wieder sehr stark steigenden Corona-Fallzahlen sah sich der Vorstand in seiner Sitzung am 22.10.2020 gezwungen, einige der bisher schon geltenden Regelungen weiter zu verschärfen. Wir möchten an dieser Stelle anmerken, dass keine der in diesem Beitrag aufgeführten Entscheidungen leichtfertig getroffen wurde, sondern immer eine lange Diskussion mit intensiver Abwägung der Argumente vorausging. Natürlich bedauern wir es sehr, das Vereinsleben auf diese Weise noch weiter einschränken zu müssen, sehen es in der derzeitigen Lage aber als absolute Notwendigkeit an, um die Gesundheit unsere Mitglieder und all jener die mit dem Alpenverein zu tun haben, zu schützen.

Absage der Mitgliederversammlung am 26.11.2020

Die aufgrund der Pandemie bereits von März auf November verschobene Mitgliederversammlung wird nun ganz ausfallen. Eine reguläre Durchführung der Versammlung im Gasthaus “Alte Kaserne” wäre aufgrund der Hygieneschutzvorschriften sowieso nicht möglich gewesen; ein Ausweichen auf einen anderen Ort ebenfalls zu unsicher, da sich bis Ende November die Rahmenbedingungen komplett ändern können. Außerdem wollten wir vermeiden, dass sich gerade Mitglieder die zur Risikogruppe gehören, nicht extra einem solch zusätzlichen Risiko aussetzen. Die Gesundheit geht klar vor.

Komplette Schließung der Kletterhalle

Das öffentliche Klettern ist schon länger untersagt, nun schließen wir die Kletterhalle auch für die bisher noch zugelassenen, angemeldeten Kleingruppen mit maximal 6 Personen. Diese völlige Schließung fiel nicht leicht, da vor allem unsere Kinder-, Jugend- und Schulgruppen davon betroffen sein werden. Trotzdem halten wir diesen Schritt aus mehreren Gründen für richtig, da z.B. keine Möglichkeit besteht, die Kletterhalle während oder nach der Nutzung ausreichend zu Lüften.

Sobald die Zahl der Infizierten wieder auf ein vertretbares Level zurückgegangen ist, wird im Vorstand entschieden, ob und wann es zu einer Wiedereröffnung kommen soll.

Keine Einkehr nach Seniorenwanderungen

Zusammen mit dem Vorstandsvertreter der Senioren, Erich Donhauser, wurde beschlossen, bis auf Weiteres auf eine Einkehr nach Seniorenwanderungen zu verzichten. Die Wanderungen an der frischen Luft sind weiterhin möglich, nur das Einkehren in geschlossene Räume und der damit verbundenen erhöhten Ansteckungsgefahr ist derzeit nicht mehr vertretbar.

Ehrenamtliche Tätigkeiten bei uns

Es gibt viele Möglichkeiten sich in der Sektion Amberg des DAV zu engagieren und Ihre Fähigkeiten zielgenau bei uns einzubringen. Ob in der Vorstandschaft oder als freiwilliger Helfer. Jeder kann mit anpacken wie und wo er gerne möchte.

Wir suchen Mitglieder die mit Freude und persönlichem Einsatz verschiedene Aufgaben übernehmen.

Unsere Tätigkeiten sind vielfältig, interessant und herausfordernd.

Steigen Sie in Ambergs größten Verein mit über 2500 Mitgliedern ein, wir freuen uns auf Sie!

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an info@dav-amberg.de oder immer am Dienstag persönlich in der Geschäftsstelle von 18:00 bis 20:00 Uhr.

Ansprechpartner ist Jochen Huhn.

Neues über diese Website


Foto von Glenn Carstens-Peters, veröffentlicht unter folgender Lizenz: Creative Commons (CC0 1.0).

Am 29.03.2013 ging diese, die neueste Version unserer Vereinswebsite online. Hier der erste Artikel: Willkommen!

Seitdem sind mittlerweile mehr als vier Jahre vergangen und im Laufe dieser Zeit hat sich einiges getan! Es wurden 110 Beiträge auf der Startseite veröffentlicht (das hier ist Artikel Nr. 111), es gibt 22 Unterseiten, unser Newsletter hat derzeit 126 Abonnenten (jetzt anmelden!) und monatlich kommen mehrere hundert Besucher aus Deutschland und der ganzen Welt vorbei, um sich über unseren Verein zu informieren.

Diese Website ist inzwischen mehr als nur ein kleines „Nice-to-have“. Sie hat sich zum wichtigsten Kommunikationsmedium unseres Vereins mit seinen Mitgliedern und interessierten Lesern entwickelt. Das wird auch dadurch deutlich, dass wir in diesem Jahr zum ersten Mal eine Rückschau des Vorjahres drucken ließen. Das bis zu diesem Zeitpunkt halbjährlich erschienene und sehr aufwändig zu produzierende Mitteilungsblatt wurde hingegen eingestellt. Der Grund dafür? Es ist für uns wesentlich einfacher, Veranstaltungstermine, Tourenberichte und sonstige Informationen über die Website zu publizieren. Außerdem lassen sich Änderungen schneller vornehmen und kommen direkt beim Leser an.

Nun hat sich allerdings im Laufe des letzten halben Jahres gezeigt, dass ich, aufgrund anderer Verpflichtungen die mich zeitlich stark fordern, einen aktiven Betrieb der Seite ganz alleine nicht mehr sicherstellen kann. Um zu vermeiden, dass es in Zukunft noch einmal zu unnötigen Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Neuigkeiten kommt, möchte ich an dieser Stelle gerne unser neu gebildetes Website Team vorstellen.

Ich werde ab jetzt also nicht mehr länger als Einzelkämpfer dafür sorgen, dass hier neue Inhalte erscheinen, sondern erhalte Unterstützung von Kilian und Thomas. Sobald es zeitlich klappt, werde ich wieder einen größeren Teil der Aufgaben übernehmen, bis dahin trete ich aber vorübergehend eher in den Hintergrund.

Eine Bitte habe ich noch: Wer sich aktiv in die Mitgestaltung dieser Website einbringen möchte, kann uns sehr gerne kontaktieren. Wir freuen uns!

Bastian Kres

Kletternachmittage 2017/18

Klettern einfach mal ausprobieren? Für Kinder und Jugendliche? Bieten wir an!


Foto von Isak Dalsfelt, veröffentlicht unter folgender Lizenz: Creative Commons (CC0 1.0).

Während der von unserer Jugend angebotenen Kletternachmittage werden die teilnehmenden Kindern komplett von ausgebildeten Jugendleitern und deren Helfern betreut. Eltern müssen sich also keine Sorgen machen 😉

Veranstaltungstermine:
– 12.11.2017
– 10.12.2017
– 14.01.2018
– 25.02.2018
– 11.03.2018

Jeweils von 14:00 – 16:00 Uhr.

Kursinhalt:
Spielerisches Klettern im Toprope (eingehängtes Seil), Kennenlernen der notwendigen Ausrüstung, Grundlagen der Sicherungstechnik.

Voraussetzung:
Mindestalter: 6 Jahre

Kursgebühr:
– Mitglieder DAV Amberg: 5€
– Nichtmitglieder: 8€

Teilnehmerzahl:
3 – 12 Teilnehmer

Allgemeine Informationen
Die Ausrüstung wird immer gestellt. Eintritt in die Halle ist im Preis enthalten. Mitzubringen sind aber: Jogginghose, Turnschuhe und eine kleine Brotzeit + Getränk.

Treffpunkt:
Stattfinden wird das Schnupperklettern in der Kletterhalle im Gebäude des Gasthauses „Alte Kaserne“ in der Dekan-Hirtreiter-Str. 5 in Amberg.

Anmeldung und Auskunft:
Anmeldung nur für einzelne Termine möglich. Jeweils ab dem vorherigen Termin bis Donnerstag vor dem jeweiligen Termin. Anmeldung bei: Heiko Schneider.