Schneeschuhtouren 2020

Tages-Schneeschuhtouren „ohne Termin“

Je nach Schnee- und Wetterlage werde ich wieder kurzfristig eintägige Touren in unserer Umgebung (Landkreis bis maximal Bayer. Wald oder Fichtelgebirge) anbieten.

Die Tourenabsprache erfolgt per Mail, nach Möglichkeit spätestens am Dienstag vor der Tour, damit Material in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden kann, im Einzelfall aber auch kurzfristiger.

Voraussetzungen:
– Trittsicherheit
– Kondition je nach Tour für mehrere Stunden Gehzeit

Ausrüstung:
– Schneeschuhe (können in der Geschäftsstelle gegen Gebühr ausgeliehen werden)
– Teleskopstöcke
– feste Wanderschuhe
– Gamaschen

Anmeldung und Auskunft:
GeSie (Gerhard Siegert)

Weitere Informationen

Schneeschuhtour Alpin | FR, 31. Januar – SO, 2. Februar 2020

Rückblende:
Ausgeschrieben hatte ich für 29. bis 31. März 2019 eine Schneeschuhtour zur Bamberger Hütte in den Kitzbüheler Alpen. Eine Woche vor diesem Termin erhielt ich einen Anruf vom Hüttenwirt, dass die Hütte auf Grund Wassermangels, resultierend aus dem vorangegangenem heißen Sommer, geschlossen werden müsse. Nun war guter Rat teuer, letztendlich landeten wir nach vielen Telefonaten im Bayerischen Wald.
Das sollte mir nicht nochmal passieren, darum wollte ich Ende August frühzeitig auf der Bamberger Hütte reservieren. Das früheste freie Wochenende in 2020 wäre das vorletzte März-Wochenende gewesen!!!
Da ich mir das „Umorganisations-Chaos“ vom letzten Winter ersparen wollte, habe ich gleich mal acht Plätze auf der Weidener Hütte in den Tuxer Alpen reserviert.

Termin:
31.01. – 02.02.2020

Stützpunkt:
Weidener Hütte in den Tuxer Alpen

Voraussetzungen:
– Trittsicherheit
– gute Kondition für mehrere Stunden Gehzeit
– LVS-Kenntnisse (s.a. Vorbesprechung)

Tourenvorbesprechung (Mitte Januar) einschl. LVS-Einführung, für Teilnehmer ohne oder mit geringen LVS-Kenntnissen verbindlich

Tourenplan:
– Anreise am Freitag früh, Aufstieg zur Hütte, nachmittags im Rahmen einer kleinen Tour LVS-Übung im Hüttenumfeld
– Samstag und Sonntag Tourentage

Ausrüstung:
– LVS-Ausrüstung (kann in der Geschäftsstelle gegen Gebühr ausgeliehen werden)
– Schneeschuhe (können in der Geschäftsstelle gegen Gebühr ausgeliehen werden)
– Teleskopstöcke
– feste Wanderschuhe
– Gamaschen

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldung und Auskunft:
GeSie (Gerhard Siegert)

Weitere Informationen

Vortrag „Vom tiefsten Punkt zum höchsten Punkt“

Ein Mitglied unserer Sektion, Karlheinz Weigl, zeigt am 14. November 2019 in der Alten Kaserne Bilder seiner Deutschland-Radtour „Vom tiefsten Punkt zum höchsten Punkt“ – von der Nordsee bis zur Zugspitze.

Veranstaltungsort: Saal der Alten Kaserne, Dekan-Hirtreiter-Straße 5, Amberg
Beginn: 20:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Helfer-Fest 2019

Auch dieses Jahr möchte sich unsere Sektion wieder bei allen Helferinnen und Helfern mit einem Helfer-Fest bedanken.
Die Einladungen wurden bereits alle per Post verschickt. Falls wider Erwarten doch jemand vergessen wurde, bitte unbedingt melden!

Termin:
Samstag, 23. November 2019

Treffpunkt:
10:00 Uhr, Waldhaus (Parkplatz)
ca. 2stündige Wanderung nach Erlheim,
anschl. Einkehr und Mittagessen im Gasthof Erlhof in Erlheim

Willkommen sind neben allen Helferinnen und Helfer natürlich auch Familie, Freunde und Bekannte.
Ebenso sind alle potentiellen zukünftigen Helfer bei unserem Fest Herzlich Willkommen!

Rückmeldung:
Bitte unbedingt an die Rücksendung der Speisenauswahl (per Email oder Post) bis 12.11.2019 denken!

Über eine vorherige Anmeldung sind wir (aufgrund der Platzreservierung) sehr dankbar.
Ansprechpartner: Jochen Huhn, Geschäftsstelle

Wanderungen Seniorengruppe im November 2019

DO, 07.11.2019 – Wanderung von Hartmannshof nach Högen
Treffpunkt: Parkplatz Hockermühlbad
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Ansprechpartner: Erich Donhauser oder Alfons Altmann


 
MI, 20.11.2019 – Wanderung von Lockenricht nach Neukirchen
Treffpunkt: Parkplatz Hockermühlbad
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Ansprechpartner: Erich Donhauser oder Alfons Altmann