Wanderung Seniorengruppe am 2. Juni 2021

MI, 02.06.2021 – Wanderung rund um Lauterach
Treffpunkt: Parkplatz Hockermühlbad
Uhrzeit: 13:30 Uhr

Es geht wieder los: Die Senioren treffen sich am Mittwoch, den 02.06., um 13.30 Uhr am Hockermühlbad zu einer Wanderung rund um Lauterach. Dauer ca 2 bis 2,5 Std.
Keine Einkehr.
Teilnahme nur für Geimpfte, Getestete und Genesene.
Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Ansprechpartner: Erich Donhauser oder Alfons Altmann

Burgfest am 19./20. Juni 2021 fällt aus!

Liebe Mitglieder und Gäste der DAV-Sektion Amberg,

der aktuellen Corona-Pandemielage geschuldet, muss unser diesjähriges Burgfest, wie auch bereits andere „Freiluft-Veranstaltungen“, notgedrungen abgesagt werden.

In Bayern sind nach den geltenden Verordnungen öffentliche Feiern und Veranstaltungen unter freien Himmel grundsätzlich nicht erlaubt. Auch bei sinkenden Inzidenzzahlen wird nicht zu erwarten sein, dass dieses Verbot in naher Zukunft aufgehoben wird.
Es mag bitter und enttäuschend sein, dass unser traditionelles Burgfest nun schon nach 2020 zum zweiten Mal abgesagt werden muss. Aber die Gesundheit der Bevölkerung und die Eindämmung der Pandemie haben eindeutig Vorrang vor öffentlichen Festivitäten.

Inwiefern ein Ersatztermin noch in diesem Jahr möglich wäre, hängt einerseits von der Gesetzeslage und andererseits von den organisatorischen Voraussetzungen (z.B. Anzahl der verfügbaren Helfer*innen) ab.
Wir werden die Entwicklung stetig und aufmerksam verfolgen und ggfls. entsprechende Informationen bekannt geben.

Bleiben Sie zuversichtlich und vor allem gesund!

Bernd Schreiner
2. Vorsitzender

Seminar Alpiner Wegebau

Liebe Sektionsmitglieder,

wir möchten sie auf folgende Veranstaltungsreihe aufmerksame machen. Auch die Sektion Amberg hat in Ihrem Arbeitsgebiet um die Amberger Hütte zahlreiche Hochgebirgswege zu betreuen. Dabei sind wir in hohem Maße auf interessierte und qualifizierte Helfer aus dem Verein angewiesen. Es geht dabei jedoch nicht nur um die fachliche Ausbildung, sondern immer auch um das wertvolle Gemeinschaftserlebnis im Team und das Bewusstsein einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Bergsteiger und zum Erhalt der vorhandenen Infrastruktur zu leisten. Falls Sie interessiert sind, melden wir Sie gerne an. Bitte wenden Sie sich dazu an den Vorstand oder den Hüttenwart.

Dr. Rolf Pfeiffer
Vorstand/DAV Amberg

Link zum PDF
2021_Seminar_Alpiner_Wegebau

Jahresbericht Ausbildung

Liebe Sektionsmitglieder,

sowohl die Ausbildung neuer Übungsleiter als auch das Tourenangebot in unserer Sektion wurde im Jahr 2020 von der Pandemie beeinflusst.
Der Hauptverband des DAV hat viele Schulungen und Fortbildungen absagt, sodass es nur zu Beginn des Jahres und zwischen den beiden Infektionswellen möglich war, Teile des Ausbildungsprogramms durchzuführen. Davon waren auch unsere Übungsleiter betroffen.
Dem Grundsatz folgend, unsere Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, kam auch unser vereinsinternes Tourenangebot zeitweise komplett zum Erliegen.

Trotz aller Umstände dürfen wir eine neue Trainerin in unseren Reihen begrüßen! Franziska Irler hat Ende Oktober den Trainer C Sportklettern Breitensport Indoor erfolgreich absolviert! Herzlichen
Glückwunsch! Die meisten werden sie bereits als sehr aktive Jugendleiterin, Unterstützerin des Hallenwarts und als Gast im Vorstand kennen. Ab kommendem Jahr wird sie unser Kletter-Kursprogramm bereichern!

Für das kommende Jahr 2021 sind bereits vier weitere aktive Mitglieder für die Trainer C Ausbildung des DAV angemeldet. Sofern die Ausbildungskurse stattfinden können, wird unser Übungsleiterteam um zwei weitere Trainer C Sportklettern, einen Trainer C Bergsteigen und einen Trainer C Skibergsteigen ergänzt.

Natürlich freuen wir uns weiterhin über Interessenten an einer Übungsleiter-Ausbildung! Willst du Touren in den Bergen führen und dich zum Trainer ausbilden lassen?
Schreibe einfach eine Mail an ausbildung@dav-amberg.de.

Wir freuen uns alle auf tolle gemeinsame Touren und Erlebnisse in den Bergen, die wir hoffentlich bald wieder genießen dürfen!

Berg Heil und einen guten Start ins neue Jahr!
Peter Segerer und Andreas Irler