Burgfest 2020 entfällt!

Aufgrund der Corona-Krise entfällt unser diesjähriges Burgfest.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste liegt uns am Herzen.
Daher haben wir uns bereits heute zu diesem Schritt entschlossen.
Wir wünschen allen, gut durch die Krise zu kommen und freuen uns bereits darauf, unsere Mitglieder und Gäste in 2021 wieder auf der Burg zu begrüßen.

Bergwochenenden 2020 entfallen!

Die beiden für 2020 geplanten Bergwochenenden
– im Rofan (Erfurter Hütte | 11.-14.06.2020)
– im Stubai (Amberger Hütte | 31.07.-02.08.2020)
entfallen aufgrund der Corona-Krise.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste liegt uns am Herzen.
Daher haben wir uns bereits heute zu diesem Schritt entschlossen.

Soweit bereit die Zahlung der Fahrtkosten erfolgt ist, werden diese zurückerstattet.
Wir bitten jedoch um etwas Geduld für die Abwicklung.

Sektions-Bilder-Abend: Donnerstag 12.03.2020, 19:00 Uhr

Diese Woche am Donnerstag (12. März 2020) findet ab 19:00 Uhr in der „Alten Kaserne“ wieder unser alljährlicher Sektions-Bilder-Abend statt.

Wir freuen uns über Euer zahlreiches Erscheinen!
(Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.)

Für alle Kurzentschlossenen:
Wer noch Bilder zum Vorstellen hat: bitte einfach bei Sigrid melden oder gerne auch spontan mitbringen.
Auch Beiträge mit einer kleinen Auswahl Bilder sind jederzeit willkommen!
Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Auskunft & Absprache für die Bildbeiträge:
Sigrid Streich | Fon: 09621-2957 | Mail: siehe hier

Unterwegs im Toten Gebirge

Termin:
2. – 6. Juli 2020

Start der Tour:
am Donnerstag, 2.7.2020 um ca. 6.00 Uhr

Als Hochplateau mit dem Charakter einer Mondlandschaft, so wird das Tote Gebirge auch beschrieben. Es ist das größte Karstplateau der Nördlichen Kalkalpen. Die Wassermassen, die durch Regen und Schnee auf das Gestein fallen, versickern rasch auf diesem Karstsystem. Somit gilt das Gebirge im Ostteil mit seiner höchsten Erhebung, dem „Großen Priel“, als besonders wasserarm und vegetationslos. Umso schöner wird dadurch der Weitblick auf die Gletscherfläche des Dachsteins, die im Westen gelegenen Hochtäler mit ihren alten Zirben- und Lärchenwäldern oder der Tiefblick auf die blauen Augen der zahlreichen Seen in Oberösterreich und der nördlichen Steiermark.

Auf unserer Gemeinschaftstour ist täglich die gesamte Ausrüstung von Hütte zu Hütte mitzuführen.

Voraussetzungen:
– Kondition für 7-8 Stunden reine Gehzeit
– Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
– erste Erfahrungen im Begehen von weglosem Gelände
– Mitglied in der Sektion Amberg des DAV

Teilnehmerzahl:
max. 7 Teilnehmer

Anmeldung und Auskunft:
Karl Groher, EMail und Telefon: siehe hier

Wanderungen Seniorengruppe im März 2020

DO, 05.03.2020 – Wanderung Schwend – Frechetsfeld
Treffpunkt: Parkplatz Hockermühlbad
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Ansprechpartner: Erich Donhauser oder Alfons Altmann


 
MI, 18.03.2020 – Wanderung St. Lampert – Pfaffenhofen
Treffpunkt: Parkplatz Hockermühlbad
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Ansprechpartner: Erich Donhauser oder Alfons Altmann