Burgfest 2017 / European Outdoor Film Tour

Wie das Burgfest im letzten Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder zwei Veranstaltungen geben!

Begonnen wird am Samstag, den 20.05.2017 mit einer Open-Air-Vorstellung der European Outdoor Film Tour, am Sonntag, den 21.05.2017 findet dann das altgewohnte Burgfest mit Gottesdienst, Speis und Trank sowie Kinderbelustigung statt.

20.05.2017 – Open-Air-Vorstellung der European Outdoor Film Tour


Plakat der EOFT.

Auch in diesem Jahr wird auf der Schweppermannsburg wieder die deutschlandweit erste Open-Air-Vorstellung des „E.O.F.T. 16/17“-Programms stattfinden!

Die E.O.F.T. ist das renommierteste Filmevent der europäischen Outdoor-Community und zeigt die spannendsten Sport- und Abenteurfilme des Jahres.
Weitere Informationen auf der offiziellen E.O.F.T.-Seite.

Jeder ist herzlich eingeladen, ganz unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, etc.

Infos zur Veranstaltung

  • Veranstaltungsort: Schweppermannsburg in Kastl-Pfaffenhofen
  • Einlass: Ab 19:00 Uhr, bis zur Vorstellung legt ein DJ auf
  • Beginn der Filmvorstellung: Ab 21:00 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit
  • Für Essen und Getränke ist gesorgt (Jedes Bier 2€, Nichtalkoholisches weniger)
  • Veranstaltung auf Facebook

Tickets kaufen

Anreise

Eindrücke aus dem letzten Jahr

21.05.2016 – Offizielles Burgfest

Unser Burgfest beginnt traditionell mit der Feldmesse um 10:00 Uhr vor den Toren der Burg. Sitzgelegenheiten sind ausreichend vorhanden.

Nach der Messe kann sich jeder nach Belieben mit Bratwurstsemmeln, Rettich, Kaffee und Kuchen versorgen. Ach ja. Und natürlich mit Bier… 🙂

Für Kinder und Jugendliche bieten wir wieder unsere beliebte Seilrutsche von der Burgmauer aus an, die Kleineren können sich im Kinderparadies schminken lassen und auch sonst sollte es bei uns nicht langweilig werden!

Anreise

  • Mit dem Fahrrad oder Auto: Anfahrt zur Schweppermannsburg bei Google Maps
  • Mit dem kostenlosen Bus:

    • Hinfahrt: 9:00 Uhr und 13:30 Uhr ab Busbahnhof Amberg (Zusteigemöglichkeiten an der Haltestelle Kurfürstenbad, in der Kastlerstraße beim ehemaligen Autohaus „VW-Fischer“ und in Ursensollen bei der Shell-Tankstelle)
    • Rückfahrt: Um 14:00 Uhr und 18:00 Uhr von Pfaffenhofen aus

Eindrücke aus dem letzten Jahr

Wer bisher noch nicht auf unserer Schweppermannsburg war, findet auf unserer Burg-Seite weitere Bilder.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Veranstaltungen Mai 2017

20.05.2017 – Alpine Ausbildung – Behelfsmäßige Bergrettung/Spaltenbergung

Hallo Hochtourenaspiranten und Gletschergeher!

Das Bergsteigen boomt wie nie zu vor. Doch auch die Zahl der Unfälle steigt.
Wer kann noch die nötigen Handgriffe zum Aufbau einer Bergung mit loser Rolle? Wer kennt den Expressflaschenzug? Wer kann einen „Schleifknoten“?

Wir wollen deshalb die Grundlagen der behelfsmäßigen Rettungsmöglichkeiten vermitteln, denn nicht immer hat man ein Mobilfunknetz im Gebirge.
Beginnend mit den entsprechenden Knoten und der dazugehörenden Ausrüstung bis zum Aufbau einer Spaltenbergung.

Eine Fahrt ins Gebirge ist hierzu nicht nötig.

Ausrüstung kann ausgeliehen werden.

Anmeldung und Auskunft:
Um den endgültigen Termin bestimmen zu können bis spätestens 15.03.2017 bei: Toni Radlinger

Weitere Informationen

20.05.2017 – Tuber, Smart, Cinch, Click Up, Ergo, Grigri oder doch HMS? Klettern im Steinwald

Die Vielfalt der Sicherungsgeräte beim Klettern ist unübersichtlich wie nie, die Verunsicherung der Kletterer groß wie nie.

Wir wollen einen gemeinsamen Klettertag an den heimatlichen Felsen des Steinwaldes genießen. Dementsprechend können sich die Schwierigkeitsgrade zwischen vier plus und – wer’s kann – acht plus und darüber bewegen. Die Absicherung ist im Allgemeinen brauchbar, wenn auch hie und da ein gut gelegter Keil, ein Friend oder eine Schlinge zur Entspannung des Vorsteigers beitragen kann. Gelegenheit zum Nachstieg und Toprope gibt’s zur Genüge.

Über’s bloße Klettern hinaus, wollen wir die aktuelle Lehrmeinung des DAV vermitteln und diskutieren und wir wollen die von uns und von euch bevorzugten Sicherungsgeräte und -techniken kritisch hinterfragen und bewerten. Wir unterziehen uns einem Sicherungsupdate, sichern bei (freiwilligen) Fall- und Sturzübungen körper- und (oder gerätedynamisch und automatisieren die zur Sicherung notwendigen und unumgänglichen Handgriffe. Übergeordnetes Ziel des Tages ist es, das Bewusstsein für die Verantwortung zu schärfen, die man beim Klettern für sich und andere übernimmt.

Anmeldung und Auskunft:
Rudolf Bothner

Weitere Informationen

20.05.2017 – Open-Air-Vorstellung der European Outdoor Film Tour (Vorveranstaltung zum Burgfest)

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zu dieser Veranstaltung dem gesonderten Beitrag.

21.05.2016 – Offizielles Burgfest

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zu dieser Veranstaltung dem gesonderten Beitrag.

>>> Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Veranstaltungen April 2017

22/23.04.2017 – Frühjahrswanderung in der Fränkischen Schweiz

Wir wandern an diesem Wochenende an jeden Tag etwa 22 km und übernachten in einem einfachen Gasthaus.

Im Vordergrund aber steht die Gemeinsamkeit und das Erleben der Natur und der schönen Landschaft.

Eingeladen sind insbesondere alle Mitglieder, die bisher noch keinen rechten Anschluß in unserer Sektion gefunden haben.

Teilnehmerzahl:
Max. 16 Personen

Anmeldung und Auskunft:
Dr. Günther Bock

Weitere Informationen

23.04.2017 – Kletternachmittag für Kinder und Jugendliche

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zu dieser Veranstaltung dem gesonderten Beitrag.

29.04.2017 – Alpine Ausbildung – Begehen von Klettersteigen (Ausweichtermin: 06.05.2017)

Um die immer anspruchsvoller gestalteten Klettersteige meistern zu können, bedarf es entsprechender Kenntnisse. Auf unserem Mittelgebirgsklettersteig im Hirschbachtal wollen wir einige Verhaltensregeln und Tipps ansprechen und üben.

Anmeldung und Auskunft:
Um den endgültigen Termin bestimmen zu können bis spätestens 31.03.2017 bei: Toni Radlinger

Weitere Informationen

>>> Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Veranstaltungen Februar 2017

Dezember-April – Schneeschuhtouren ‚vor Ort‘

Die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht gibt’s ja in diesem Winter mehr Schnee als in den vergangenen Jahren.

Je nach Schnee- und Wetterlage werde ich wieder kurzfristig eintägige, eventuell zweitägige Touren in unserer Umgebung (Landkreis bis maximal Bayer. Wald oder Fichtelgebirge) anbieten.

Die Tourenabsprache erfolgt per Mail, nach Möglichkeit spätestens am Dienstag vor der Tour, damit Material in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden kann, im Einzelfall aber auch kurzfristiger.

Voraussetzungen:
Trittsicherheit, Kondition je nach Tour für mehrere Stunden Gehzeit

Ausrüstung:
Schneeschuhe (können in der Geschäftsstelle gegen Gebühr ausgeliehen werden), Teleskopstöcke, feste Wanderschuhe, Gamaschen

Anmeldung und Auskunft:
Gerhard Siegert

Weitere Informationen

17.02.-19.02.2017 – Schneeschuhtour ‚Alpin‘

Anreise am Freitag früh mit LVS-Übung am Nachmittag, verbunden mit einer kleinen Eingehtour, Samstag und Sonntag Tourentage im Zahmen und Wilden Kaiser.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Stützpunkt:
Gasthaus www.altmuehl.at

Voraussetzungen:
LVS-Kenntnisse, Trittsicherheit, gute Kondition für mehrere Stunden Gehzeit, Tourenvorbesprechung einschl. LVS-Einführung (Teilnahme verbindlich)

Ausrüstung:
LVS-Ausrüstung und Schneeschuhe (können in der Geschäftsstelle gegen Gebühr ausgeliehen werden), Teleskopstöcke, feste Wanderschuhe, Gamaschen

Anmeldung und Auskunft:
Gerhard Siegert

Weitere Informationen

19.02.2017 – Kletternachmittag für Kinder und Jugendliche

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zu dieser Veranstaltung dem gesonderten Beitrag.

>>> Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.