Veranstaltungen Mai 2014

Im Mai ist so einiges los, vor allem natürlich unser alljährliches Burgfest! Viel Spaß!

01.05.2014 – Schulung seiltechnische Maßnahmen, Hirschbachtal

Spaltenbergung? Schweizer Flaschenzug? Das würde ich schon irgendwie hinbekommen… Aber: „Irgendwie“ oder „souverän“? Und bin ich derart sicher, dass ich auch in einer Stresssituation zurecht käme?
Dieser Ausbildungstag richtet sich an diejenigen, die nicht nur „mitgehen“, sondern ihren Beitrag zur Sicherheit der Seilschaft erweitern wollen. Ziel ist das Erlernen oder Vertiefen einiger grundlegender seiltechnischer Maßnahmen. Neben dem wichtigen Punkt Spaltenbergungstechnik werden wir uns Themen wie Abseilen, Einrichten einer Rücklaufsperre mit einfachen Hilfsmitteln sowie dem Aufbau eines Flaschenzugs widmen. Und für seiltechnisch fortgeschrittene Teilnehmer haben wir sicherlich auch eine Zugabe in petto…
Diese Techniken lassen sich im nahegelegenen Hirschbachtal in heimischer Umgebung und ohne großen Fahrtaufwand üben. Denn: Nur wer im Trockentraining sicher agiert darf hoffen, auch im Ernstfall handlungsfähig zu sein.

Voraussetzungen:
Mitgliedschaft im Alpenverein Sektion Amberg, sicheres seilfreies Gehen im Fels I. Grad UIAA (auch im ausgesetzten Gelände), allgemeine Trittsicherheit, völlige körperliche Gesundheit sowie Ausdauer für Halbtagestouren. Grundkenntnisse in Knotenkunde und Sicherungstechnik. Optimal wäre eine vorangegangene Teilnahme an einem alpinen Basiskurs.

Ausrüstung:
Die notwendige Ausrüstung werden wir den Teilnehmern per E-Mail bekannt geben.

Treffpunkt:
9:00 – 16:00 Uhr, Hirschbachtal, Treffpunkt am Wanderparkplatz (rechts kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Fischbrunn; Nähe Freibad)

Teilnehmerzahl:
Maximal acht Teilnehmer

Anmeldung und Auskunft:
Per Mail bis spätestens 20.04.2014 bei Dr. Frank Günther oder Franz Lindner

Weitere Informationen 

06.05.2014 – Außerordentliche Mitgliederversammlung (Satzungsänderung)

Noch einmal der Hinweis auf unsere, am 06.05.2014 stattfindende, außerordentliche Mitgliederversammlung, bei der über die geplante Änderung der Vereinssatzung abgestimmt wird. Im Anschluss die Einladung zur Versammlung und die mit Änderungen versehene Satzung zum Herunterladen.

Grund der geplanten Satzungsänderung:
Seitens der österreichischen Finanzverwaltung werden Ergänzungen der Satzung nach österreichischem Gemeinnützigkeitsrecht gefordert um nicht steuerliche Nachteile zu erleiden. Aus diesem Grund ist eine Änderung der Satzung in § 2 (Vereinszweck), § 3 (Verwirklichung des Vereinszwecks) sowie § 25 (Auflösung) erforderlich.
Für Sektionen mit Hüttenbesitz in Österreich, die in Österreich steuerlich veranlagt sind, ist es zwingend erforderlich, dass die vorgeschlagene Satzungsänderung bis spätestens 31.12.2014 umgesetzt und im Vereinsregister eingetragen ist.

Tagesordnung:
- Begrüßung
- Änderung der Satzung
- Anträge der Sektionsmitglieder

Anträge für die außerordentliche Mitgliederversammlung müssen spätestens 14 Tage vor der Versammlung bei der Geschäftsstelle schriftlich eingereicht werden. Um ein repräsentatives Abstimmungsergebnis zu erhalten, werden die Mitglieder gebeten, von ihrem Stimmrecht regen Gebrauch zu machen.

Treffpunkt:
19:00 Uhr im:

Restaurant “Alte Kaserne”
Dekan-Hirtreiter-Str. 5
92224 Amberg
Bei Google Maps finden

Auskunft:
Bernard Schreiner (2. Vorstand)

Weitere Informationen 

07.05.2014 – Mountainbike Fahrtechnik Ib (für Einsteiger)

Fahren abseits von asphaltierten Wegen für Einsteiger Teil 1b. Nun geht’s weiter mit Grundtechniken des Mountainbikefahrens. Dieser zweiteilige Kurs ist speziell für Einsteiger oder Wiedereinsteiger geeignet.
Natürlich können auch Biker teilnehmen, die einfach nur spielerisch ihre Fahrtechnik verbessern wollen.
Kursziel ist das sichere Beherrschen der MTB-Basistechniken in einfachem Gelände.

Kursinhalt: Bike-Check, sicheres Beherrschen der Bremsen, Übungen zum Gleichgewicht auf dem Bike, Bergauf- und Bergabfahren, Überwinden von kleinen Hindernissen, Schalten und Fahren am Berg.

Voraussetzung:
Keine, Dauer ca. 2 Stunden

Treffpunkt:
17:30 Uhr Amberg, Parkplatz Mariahilfberg

Ausrüstung:
MTB + Helm (eventuell Protektoren für Ellenbogen und Knie)

Anmeldung und Auskunft:
Peter Segerer

Weitere Informationen 

10.05.2014 – Klettern im Steinwald

Wie schon im letzten Jahr, als wir den Kaitersberg besuchten, soll diese Fahrt Gelegenheit bieten, einmal eine ganz andere Felsart kennenzulernen:
Der Steinwald, nur eine Autostunde von Amberg entfernt, bietet mit dem Räuber- und dem Vogelfelsen zwei beeindruckende Granitmassive mit einer Vielzahl an Routen im fünften, sechsten und siebten Schwierigkeitsgrad. Kanten- und Wandkletterei dominieren, wobei die Besonderheit in der kissenartigen Felsstruktur liegt. Sogenannte Wollsackverwitterung ließ eine Griffstruktur entstehen, die optimal geeignet ist, die Unterarme aufzupumpen. Und am Holzkeilriss, einem absoluten Klassiker im siebten Grad, lässt sich bestens testen, für welche Rissbreiten die eigenen Hände geeignet sind.
Dank unterschiedlichster Exposition ist der Fels sowohl für heißere als auch kühlere Frühsommertage bestens geeignet! Sollte es allerdings regnen, würden wir auf einen der zahlreichen fränkischen Überhänge ausweichen. Die sollen sich ja zum Aufpumpen der Unterarme durchaus auch gut eignen!

Die Fahrt wendet sich an alle, die schon über Klettererfahrung verfügen, egal ob Toprope oder Vorstieg, ob Halle oder Fels. Selbstständiges Sichern wird vorausgesetzt! Auf Wunsch können wir aber auch ein Sicherungsupdate ergänzen. Der Fels eignet sich zusätzlich auch bestens, um ein wenig das Legen von mobilen Sicherungsgeräten, also von Keilen und Friends, zu üben.

In unmittelbarer Felsnähe befindet sich keine Einkehrmöglichkeit, so dass unbedingt Tagesverpflegung mitzubringen ist. Sollten wir uns diesmal früher als letztes Jahr vom Felsen lösen können, steht einer Einkehr nach vollbrachter Tat natürlich nichts im Wege ;-)

Ausrüstung:
Kletterausrüstung (Kletterschuhe, Sitzgurt, HMS, möglichst auch Seil, Expressschlingen, Chalk, eventuell Helm, Klemmkeile,
Friends), Brotzeit und Getränk

Treffpunkt:
9:00 Uhr, Geschäftsstelle, Fahrt mit privatem PKWs.

Teilnehmerzahl:
Maximal zehn Teilnehmer

Anmeldung und Auskunft:
Jürgen Eder

Weitere Informationen 

18.05.2014 – Burgfest 2014

Wie bereits vor zwei Wochen angekündigt, findet unser diesjähriges Burgfest auf der Schweppermannsburg in Pfaffenhofen schon am 18. Mai statt. Los geht es mit der traditionellen Feldmesse um 10:00 Uhr vor den Burgtoren, nach der Messe sorgen unsere Helfer für das leibliche Wohl unserer Gäste. Auch unsere Jugend ist wieder mit Seilrutsche und Kletterturm dabei und kümmert sich zusammen mit der Familiengruppe und deren Kinderparadies um die Betreuung der Kleinen.

Kostenlose Busverbindungen:
Amberg –> Pfaffenhofen: 9:00 und 13:30 Uhr ab Busbahnhof Amberg. Weitere Zusteigemöglichkeiten: Haltestelle Kurfürstenbad und bei VW-Zinkl.
Pfaffenhofen –> Amberg: 14:00 und 18:00 Uhr ab Pfaffenhofen.

Anfahrt PKW/Fahrrad:
Anfahrt zur Schweppermannsburg bei Google Maps

An alle Mitglieder:
- Wie jedes Jahr bitten wir um Kuchenspenden. (Bitte keine Sahne- oder Creme-Kuchen, Ansprechpartnerin: Sigrid Streich)
- Wer sich als Helfer engagieren möchte, findet hier unseren Aufruf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Der Vorstand der Sektion

Weitere Informationen 

23.05.-25.05.2014 – “Go east” Kletterwochenende in Tschechien

Klettern an den Hans Heiling Felsen und am Boren. Die Felsgruppe der Hans Heiling Felsen liegt an einem sonnigen Flecken im Tal der Eger in der Nähe von Karlsbad. Unser “Tanzboden” besteht aus Granit mit attraktiven unschindigen Rissen und eher schweren Wandklettereien. Der Boren liegt in der Nähe der Orte Most und Bilina. Hier bewegt man sich auf Phonolit ebenfalls mit einem reichhaltigen Angebot an Rissen. Wer Keile und Friends/Camalots sein eigen nennt, ist sicherungstechnisch eindeutig im Vorteil. Wandhöhen bis gut 30 Metern. Die Fahrt ist geeignet für Kletterer, die sich einen Sinn für’s Abenteuer bewahrt haben oder einfach nur Neues kennenlernen wollen. Topropes (70-Meter-Seil) können i.d.R. eingerichtet werden. Wer im Nachstieg UIAA V klettern kann, kommt sicher auf seine Kosten. Die Versorgung mit tschechischem Bier ist garantiert. Unterkunft in der Borenhütte oder in einfachen Pensionen.

Anmeldung und Auskunft:
Rudolf Bothner

Weitere Informationen 

24.05.-08.06.2014 – Korsika-Rennradtour

Korsika ist unter Individualreisenden und Naturliebhabern längst kein Geheimtipp mehr. Die Insel wird zu Recht als „Insel der Schönheit“ oder als „Gebirge im Meer“ bezeichnet.
Nachdem im letzten Jahr die Tour de France für 3 Tage auf der Insel unterwegs war, kam uns die Idee, die Insel ebenfalls mit dem Rennrad zu umrunden. Unser Ziel ist es, in 9 Tagen auf etwa 1.000km und ca. 15.000 Höhenmetern – über die schönsten Strecken Korsikas – die Insel zu umrunden. Die Tagesstrecken liegen bei etwa 90 bis 120 km, es bleibt also auch noch ausreichend Zeit für Einkehrschwünge und die schöne Landschaft zu bewundern.
Es handelt sich um eine anspruchsvolle Rennrad-Tour, eine Verkürzung der Tagesstrecken ist ggf. möglich. Übernachtung im Zelt.

Auskunft:
Sigi und Christine Rogenhofer

Weitere Informationen 

25.05.2014 – MTB Regental

Da die Brücke, nach der Überfuhr im letzten Jahr, endlich fertig wurde, führt unsere Tour diesmal auf beiden Seiten des Regen zwischen Nittenau und Regenstauf.
Die genaue Streckenplanung steht noch nicht fest und wird den Gegebenheiten spontan angepasst. Eine Gelegenheit zur Einkehr findet sich bestimmt auch.

Strecke:
60km/1200hm STS1-2 mittel

Fahrzeit:
5h

Treffpunkt:
9:00 Uhr Pendlerparkplatz Teublitz an der A93

Ausrüstung:
MTB + Helm

Anmeldung und Auskunft:
Christoph Götz

Weitere Informationen 

Tipps und Tricks am Klettersteig, Höhenglückssteig, Hirschbachtal

Klettersteigen ist seit Jahren als Disziplin für Berggeher im Aufwind. Zurecht, bewegt man sich doch so gesichert in Regionen, die ohne Steiganlage dem Alpinkletterer vorbehalten wären. Dies bedeutet aber nicht, dass der Klettersteiggeher nicht seine Ausrüstung und die spezifische Sicherungstechnik beherrschen muss…

Wer sein Können um ein paar hilfreiche Gesichtspunkte zum Klettersteiggehen erweitern möchte, ist in dieser Veranstaltung richtig. Wir werden die grundlegenden Griff- und Tritttechniken schulen und dann ein paar einfache aber effektive Kniffe erarbeiten, die uns in der einen oder anderen brenzligen Situation weiterhelfen könnten.

Der Höhenglücksteig im Hirschbachtal bietet optimale Übungsbedingungen bei kurzer Anfahrtszeit. Ohne die Ernsthaftigkeit großer alpiner Steige bietet die gut gepflegte Steiganlage auch Passagen im mittleren und oberen Schwierigkeitsbereich, die jedoch teilweise unproblematisch umgangen/ausgelassen werden können. Außerdem finden sich im nahe gelegenen Übungsteil auch Möglichkeiten zum Trainieren grundlegender sicherheitstechnischer Manöver.

Voraussetzungen:
Mitgliedschaft im Alpenverein Sektion Amberg, allgemeine Trittsicherheit, völlige körperliche Gesundheit, Ausdauer für Halbtages-Wanderungen. Zusätzlich sind Grundkenntnisse in Knotenkunde und Sicherungstechnik hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Ausrüstung:
Die notwendige Ausrüstung werden wir in einer Vorbesprechung klären.

Vorbesprechung:
voraussichtlich Dienstag, 20.04.2014, 20:00 Uhr im:

Restaurant “Alte Kaserne”
Dekan-Hirtreiter-Str. 5
92224 Amberg
Bei Google Maps finden

Treffpunkt:
9:30 – 16:30 Uhr, Höhenglückssteig, Hirschbachtal

Teilnehmerzahl:
Maximal sechs Teilnehmer

Anmeldung und Auskunft:
Per Mail bis spätestens 01.05.2014 bei Franz Lindner

Weitere Informationen 

Burgfesthelfer gesucht!

Das Burgfest naht und deshalb sucht das Burgfestteam noch tatkräftige Freiwillige!

Wir könnten Helfer für den Aufbau am 16.-17.Mai und Abbau am 19. Mai vertragen.
Ebenso suchen wir Mitarbeiter für unsere Verkaufsstände am Sonntag den 18. Mai.
Wer möchte für ein paar Stunden Käse, Rettiche und/oder Bier verkaufen?
Auch am Bratwurststand ist ein weiterer ambitionierter Griller gefragt!
Für die Bewirtung unserer Gäste mit Getränken benötigen wir auch noch Bedienungen die für ein paar Stunden im Einsatz wären.

Wer also Lust verspürt, sich als Mitglied zu engagieren und am Gelingen des traditionellen Burgfestes mitzuwirken will, kann uns unter folgendem Kontakt ansprechen:

Geschäftsstelle DAV – Sektion Amberg
Jeweils am Dienstag von 18:00 – 20:00 Uhr
Tel.: 09621 970033
Mail:

Mitteilungsblatt April 2014 / Burgfest

Einen Aprilscherz gibt es von uns heute keinen, dafür aber das neue Mitteilungsblatt für den kommenden Sommer! Es ist wie immer entweder über diesen Link zu finden oder auch auf der Mitteilungsblatt-Seite verfügbar.

HINWEIS: Anmeldungen zu Veranstaltungen werden erst mit Erscheinen der Druckversion akzeptiert, welche voraussichtlich dieses Wochende im Briefkasten landet.

Burgfest

Das Burgfest des Alpenvereins findet dieses Jahr schon recht früh, nämlich am 18.05.2014 statt. Beginnen wird es um 10:00 Uhr mit der traditionellen Feldmesse vor der Burg. Weitere Informationen dazu finden sie im oben verlinkten Mitteilungsblatt auf Seite 15.

Veranstaltungen April 2014

Diesmal mit leichter Verspätung die Termine für den kommenden Monat April und einen Hinweis auf die Datumsänderung einer Märzveranstaltung.

Terminänderung Mountainbike Tour Ende März

Bitte beachten: Die ursprünglich auf den 22.03.2014 gelegte Mountainbike Tour von Peter Segerer wurde nach hinten, auf Sonntag, den 30.03.2014 verschoben. Alles weitere zu dieser Veranstaltung finden Sie im Beitrag “Veranstaltungen März 2014″ ganz unten auf der Seite.
Weitere Informationen 

06.04.2014 – MTB Einradln

Um wieder in Schwung zu kommen, fahren wir heuer oberhalb des Naabtals über den Spielberg bis zum Gipfel des Münchshofer-Berg. Von dort können wir eine schöne Aussicht bis nach Regensburg und in den Bayrischen Wald genießen. Bei der Abfahrt werden wir Zeit finden, um blühende Küchenschellen zu bewundern.
Die Einkehr ist im Tierpark Höllohe geplant. Von dort geht es anschließend durch das Naabtal wieder flach zurück zum Ausgangspunkt.
Da wir auf breiten Flur- und Forstwegen fahren werden, ist die Tour auch für Anfänger geeignet.

Strecke:
40km / 500hm STS1 leicht

Fahrzeit:
3 Stunden

Treffpunkt:
13:00 Uhr Volksfestplatz Schwandorf

Ausrüstung:
MTB + Helm

Anmeldung und Auskunft:
Christoph Götz

Weitere Informationen 

13.04.2014 – Schnupperklettern für Kinder und Jugendliche

Spielerisches Klettern im Toprope (eingehängtes Seil), Kennenlernen der notwendigen Ausrüstung, Grundlagen der Sicherungstechnik.
Betreuung durch Jugendleiter + Helfer.

Voraussetzung:
Mindestalter: 6 Jahre

Ausrüstung:
Turnschuhe, Sportbekleidung, kleine Brotzeit + Getränk.
Kletterausrüstung wird gestellt.

Kursgebühr (beinhaltet Kletterausrüstung und Kletterhalleneintritt):
5,00 € – Mitglieder DAV Amberg
8,00 € – Nichtmitglieder

Teilnehmerzahl:
min. 3, max. 12 Personen

Veranstaltungszeitraum
14:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kletterhalle (im 1.Stock des Restaurants “Alte Kaserne”)
Dekan-Hirtreiter-Str. 5
92224 Amberg
Bei Google Maps finden

Anmeldung und Auskunft:
Anmeldung bis spätestens 10.04.2014 bei Gerhard Siegert

Weitere Informationen 

18.04.2014 – Karfreitagswanderung auf den Habsberg

ACHTUNG: Die diesjährige, traditionelle Karfreitagswanderung wird von unserem Wanderleiter Günther Bock geführt, allerdings ergibt sich eine zeitliche Abweichung von den im Mitteilungsblatt abgedruckten Zeiten. Die Veranstaltung beginnt erst um 9:30 Uhr direkt am ehemaligen Gasthaus Lauterach.
Desweiteren wird es aufgrund der in den letzten Jahren sehr kleinen Teilnehmerzahl keine Bustransfer mehr geben, um Bildung von Fahrgemeinschaften wird gebeten.

Treffpunkt:
9:30 Uhr, Ehemaliges Gasthaus Lauterach

Auskunft:
Günther Bock

Weitere Informationen 

23.04.2014 – MTB Fahrtechnik Ia

Fahren abseits von asphaltierten Wegen für Einsteiger Teil 1a. In diesem Kurs werden Grundtechniken des Mountainbikefahrens vermittelt. Dieser zweiteilige Kurs ist speziell für Einsteiger oder Wiedereinsteiger geeignet.
Natürlich können auch Biker teilnehmen, die einfach nur spielerisch ihre Fahrtechnik verbessern wollen.
Kursziel ist das sichere Beherrschen der MTB-Basistechniken in einfachem Gelände.

Kursinhalt: Bike-Check, sicheres Beherrschen der Bremsen, Übungen zum Gleichgewicht auf dem Bike, Bergauf- und Bergabfahren, Überwinden von kleinen Hindernissen, Schalten und Fahren am Berg.

Voraussetzung:
Keine, Dauer ca. 2 Stunden

Treffpunkt:
17:30 Uhr Amberg, Parkplatz Mariahilfberg

Ausrüstung:
MTB + Helm (eventuell Protektoren für Ellenbogen und Knie)

Anmeldung und Auskunft:
Peter Segerer

Weitere Informationen 

30.03.2014 – Abnahme Kletterschein

Zielgruppe: Kletterer, die schon mindestens ein Jahr klettern und in der Halle selbstständig topropen und vorsteigen können, die aber gerne auch mal andere Hallen aufsuchen möchten und dafür einen Schein brauchen.
Oder die, die einfach mal wissen wollen, ob ihr Sicherungsverhalten so passt.

Treffpunkt:
20:00 – 21:30 Uhr, Kletterhalle

Teilnehmerzahl:
Max. 10

Anmeldung:
Nicht erforderlich

Ausbilder:
Eder Jürgen

Weitere Informationen 

Zusammenfassung: Ordentliche Mitgliederversammlung 13.03.2014

Dieser Bericht stellt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der Ordentlichen Mitgliederversammlung vom 13.03.2014 dar.

Tagesordnung

- Begrüßung und Jahresbericht des Vorstandes
- Ehrungen
- Kassenbericht
- Bericht der Rechnungsprüfer
- Entlastung des Vorstandes
- Neuwahlen
- Genehmigung des Haushaltsvoranschlages für 2014
- Anträge der Sektionsmitglieder
- Verschiedenes

Neuwahlen des Vorstands

Der neu gewählte Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender: Dr. Rolf Pfeiffer
2. Vorsitzender: Bernhard Schreiner
1. Schatzmeister: Franz Mertel
1. Schriftführer: Sigi Rogenhofer
Jugendreferent: Heiko Schneider
Alle Beisitzer: Johannes Behrend
Wolfgang Birke
Dr. Günther Bock
Günter Boesen
Erich Donhauser
Andrea Goß
Jochen Huhn
Bastian Kres
Stefan Liebl
Christine Rogenhofer
Peter Segerer
Gerhard Siegert
Sigrid Streich
Roland Wochnick

Die komplette Liste inklusive Daten der einzelnen Vorstandsmitglieder finden Sie auch auf der bereits aktualisierten Vorstandsseite.

Satzungsänderung – Außerordentliche Mitgliederversammlung

Von Bernard Schreiner wurde auf die am 06.05.2014 um 19:00 Uhr stattfindende, außerordentliche Mitgliederversammlung hingewiesen. Der Anlass ist eine geplante Änderung der Vereinssatzung, welche Sie nachfolgend herunterladen können. Um rege Teilnahme wird gebeten.

Aufnahme von Alfons Altmann in den Ehrenrat

Nach 47 (!) Jahren ließ sich Alfons Altmann nicht mehr erneut zur Wahl aufstellen und verließ damit den aktiven Vorstand. Auf Vorschlag des 1. Vorstands Dr. Rolf Pfeiffer wurde er als Dank für seine langjährige Vereinsarbeit einstimmig in den Ehrenrat gewählt und ist natürlich auch weiterhin als einer der Hauptverantwortlichen der Seniorengruppe im Verein unterwegs.

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Auch dieses Jahr gab es wieder einige Jubilare, die ihre 25-, 40-, 50- oder sogar 60-jährige Mitgliedschaft in der DAV Sektion Amberg feiern konnten:

25 Jahre:

  • Hildegard Bauer
  • Doris Dietrich
  • Rosa Maria Dröll
  • Martina Huber
  • Sabine Kiener-Baumeister
  • Claudia Klinger
  • Hermann Lang
  • Gisela Maier
  • Katharina Meier
  • Maria Mois
  • Josef Preitschaft
  • Christina Schleicher
  • Thomas Schmidt
  • Hannelore Schmutzer
  • Hermann Trager
  • Rolf Trüg
  • Hubertus von Eyb
  • Stefan Weiß
  • Wolfgang Wollmann
  • Heinz Wunderlich
  • Michael Wunderlich
  • Elfriede Wunderlich
40 Jahre:

  • Heidi Braun
  • Rudolf Falk
  • Doris Fischer
  • Friedrich Fraas
  • Hermann Goetz
  • Günter Haberland
  • Gerda Haberland
  • Thomas Haberland
  • Kurt Himmelhuber
  • Elisabeth Himmelhuber
  • Frank Himmelhuber
  • Hans-Joachim Hornauer
  • Josef Huber
  • Edeltraud Köferl
  • Reinhold Kummert
  • Kurt Lang
  • Klaus Meier
  • Franz Mertel
  • Ludwig Mörtl
  • Richard Preischl
  • Heinz Scharnagl
  • Reinhard Schmalzbauer
  • Peter Strop
  • Ute Strop
  • Werner Weiss
  • Gertraud Weiss


50 Jahre:

  • Dieter Fischer
  • Franz Gerl
  • Norbert Lang
  • Anneliese Reinstein
  • Willibald Reinbald
  • Ilse Speer
  • Irmengard Strobl
  • Johann Strobl
  • Irmgard Vater
  • Walter Vater
  • Paul Wallinger
  • Helmut Walser
60 Jahre:

  • Eva Laufkötter
  • Erhard Misler


Liste der geehrten Mitglieder einblenden